Ich

Kontakt

Steffen Daniel Meyer
Mail: SteffenDMeyer [at] gmail.com

Steffen D Meyer | Promote Your Page Too

XING

LinkedIn

Die Inhalte dieses Blogs können frei verwendet werden. Würde mich aber freuen, wenn auf die Quelle hingewiesen/verlinkt wird.

Mitgliedschaften

JEF

Freischreiber

Lebenslauf

„Jeder definiert Journalismus anders, und jeder muss seine eigene Definition finden. Ratschläge in Lehrbüchern, von Professoren oder altgedienten Redakteuren dienen nicht dazu, auswendig gelernt und nachgeplappert zu werden, sondern sie tragen dazu bei, dass man seinen eigenen Weg in seiner eigenen Zeit geht – auch wenn der nicht immer leicht ist.“

– Mein Steckbrief im Aufmacher 2012, dem Absolventen-Heft des Dortmunder Instituts für Journalistik

Arbeitserfahrung

Seit 06/17 Social-Media-Redakteur für die Handelsblatt Intelligence Unit in Berlin
08/16 – 05/17 Referent für Strategische Kommunikation der Piratenfraktion NRW
07/11 – 08/16 Freier Journalist u.a. für Handelsblatt.com, Spiegel Online, Vice, carta.info, theeuropean.de, euractiv.de, thelocal.se, Einstieg ABI
01/09 – 08/15 Kolumnist für Steffens UNIversum
04/11-05/11 Zweimonatiges Praktikum in der Wirtschaftsredaktion von Spiegel Online
09/10-10/12 Seminarleiter für die Kommunikationsberatungsfirma media consulting team
in 03/09 Einmonatiges Volontärs-Praktikum beim WDR-Lokalstudio Duisburg
12/08 – 10/09 Technischer Redakteur für die Software-Firma VoicINT Telecommunications GmbH
09/07 – 09/08 Weltreise über Japan, Australien, Neuseeland, Fidschi und USA mit kurzfristigen Arbeitsverhältnissen (Mangopflücker, Aushilfe in Fischfabrik…)
09/05 – 09/07 Redaktionsvolontariat bei der Lokalzeitung Winsener Anzeiger
07/04 – 08/05 Freier Mitarbeiter der Lokalzeitung Winsener Anzeiger hauptsächlich für Lokalsport

Bildung

01/13-05/13 Auslandssemster an der University of Helsinki
10/11 – 10/15 Ruhr-Universität Bochum: Masterstudium „Europäische Kultur und Wirtschaft“
10/08 – 10/11 TU Dortmund: Bachelor-Studium „Journalistik“ (Note: 1,3)
08/98 – 07/05 Gymnasium Winsen, Abitur (Note: 2,4)

Preise/Stipendien

2014 Recherchestipenium „EUtopia – Time To Vote“ in Straßburg[Text]
2013 Deutsch-Nordeuropäisches Journalistenstipendium des IJP
2012 Südtirol Recherchestipendium[Text]
2010 1. Platz beim Bürgermedienpreis NRW für das Wissenschaftsspezial „Die Zerstörung der Nacht“

Ein Kommentar zu “Ich

  1. Sehr geehrter Herr Meyer, nun haben auch Sie in der Art und Weise eines Wiederkäuers die seit Wochen durchgekauten Kamellen nochmal in Ihrer Kolumne herausgewürgt. Immer wird vergessen, dass es überwiegend die Leistungen der Bayern-Gegner sind, die deren Entfaltung wenn nicht ver- dann doch massiv behindern. Freuen wir uns doch als Fußballfans, dass die fehlende Dominanz einer Mannschaft dem Fußballgeschehen mehr Aufmerksamkeit und Spannung gibt. Übrigens: Wer redet denn etwas schön, von den Bayern-Verantwortlichen?? Diese sehen ja auch, dass es einer hohen Kreativität bedarf, die „Mauern“ der Gegner zu überwinden. Gewinnen sei schön, meinen sie und das bestreitet ja kaum jemand. Indes lässt sich mit einem Sieg gegen die Bayern viel Schwaches aus den eigenen Reihen vergessen. – Schreiben Sie doch mal eine Kolumne wie wir den Fußball über Regeländerungen attraktiver Machen könnten? Es ließen sich wertvolle, den Fußball befruchtende Regeln aus anderen Sportarten übertragen?!
    Mit freundlichen Grüßen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s