Lass deinen Gefühlen freien Lauf

“Ich habe jetzt beschlossen, immer nur auf mein Herz zu hören”, sagte Judith.

“Oh, das ist ja super, voll gut, voll schön”, antwortete Heribert und hängte seine Jack-Wolfskin-Jacke an dem Kleiderständer auf.

“Ja, finde ich auch”, sagte Judith. “Sonst habe ich immer viel zu sehr mit dem Kopf gedacht, meine Entscheidungen und Gedanken hin- und hergewälzt, was nachgelesen, nochmal nachgedacht, gezweifelt, du weißt schon, diesen ganzen rationalen Kram, der uns davon abhält, einfach zu leben.”

“Ja, voll schön, dass du jetzt mehr im Leben stehst”, sagte Heribert und nahm eine Bio-Brause aus seinem FCK-AFD-Jutebeutel. “Ich habe dir doch immer gesagt, dass das total befreiend ist, nicht immer so viel zu grübeln, sondern einfach das Leben zu genießen.”

“Voll! Danke dafür”, antwortete Judith. “Weißt du, bislang habe ich immer so hin- und herüberlegt, wie man die Probleme der weltweiten Migration eindämmen oder mindern kann, du weißt ja, wie viel Gedanken ich mir darüber gemacht habe.”

“Mhm”, nickte Heribert verständnisvoll.

“Doch jetzt mache ich mir keine Gedanken mehr darum”, freute sich Judith. “Ich will jetzt einfach eine Mauer.”

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s